Personalausweis

Persönliche Vorsprache mit altem Personalausweis oder Reisepass und Geburts- oder Eheurkunde.
Zur Antragstellung ist kein Formblatt erforderlich. Bringen Sie ein Lichtbild (schwarzweiß oder farbig) aus neuerer Zeit in der Größe von mind. 45 x 35 mm im Hochformat mit. (Information der Bundesdruckerei)
Die Gültigkeitsdauer beträgt 10 Jahre. Bei Personen, die bei Antragstellung das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt die Gültigkeitsdauer 6 Jahre. Eine Verlängerung ist nicht möglich.
Da der Personalausweis zentral durch die Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird, kann das Ausweisdokument frühestens 4 Wochen nach der Antragstellung ausgehändigt werden. Die Aushändigung kann auch an eine von Ihnen schriftlich bevollmächtigte Person erfolgen; eine Übersendung auf dem Postweg ist nicht zulässig.

Sollten Sie sofort ein gültiges Ausweisdokument benötigen, erhalten Sie einen vorläufigen Personalausweis mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Monaten.

Darüber hinaus ist 1 zusätzliches Lichtbild erforderlich. Die Antragstellung ist ausschließlich in Verbindung mit der Beantragung eines Personalausweises möglich.

Infoseite: -Neuer Personalausweis-

Gebühren/Kosten:

Bundespersonalausweis
– 28,80 EUR (für 10 Jahre)
– 22,80 EUR (für 6 Jahre)

Vorläufiger Personalausweis
– 10,00 EUR

Die Gebühren sind bei Antragstellung zu entrichten.

Unterlagen:
Aktuelles biometrisches Lichtbild (45 mm x 35 mm im Hochformat mit hellem Hintergrund), Nachweis über Ihre Identität (z. B. alter Ausweis, Geburtsurkunde)

Antragstellung:
Der Antrag muss persönlich in der Meldestelle gestellt werden.

Ansprechpartner/innen:
Meldestelle:
Frau Funk
Tel.: 036841 / 34733
Fax: 036841 / 34743