Multivisionsvortrag \”Hohe Tatra\”

Map Unavailable

Datum/Zeit
Date(s) - 18.01.2019
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Brandtsköppshaus Hinternah


Die Tatra im Wandel der Jahreszeiten. Winter, Frühjahr, Sommer und Frühherbst.
Die Region hatte immer wieder aufs Neue ihre Reize,
sei es die Durchquerung der Hohe Tatra von Ost nach West, Besteigungen von schroffen Gipfeln auf der polnischen und slowakischen Seite der Tatra oder Wanderungen in der Niederen Tatra, Orawa und Mala Fatra.
Wildnis und Naturparadiese, wie man Sie in Europa nur noch selten findet.
Ein kleines Abenteuer, das slowakische Paradies und das speziell im Winter. Aus einer wildromantischen Schluchten- und Klammland-schaft entwickelt sich in dieser Jahreszeit ein wahres Eiskletter-eldorado.
Vielfältig und abwechslungsreich ist das Spektrum der Region,
egal ob es urige Goralen-Dörfer, Floßfahrten auf dem Fluß Dunajec durch das Pininiegebirge, die Unterwelt der unzähligen Höhlen, der Burgenreichtum der Region und die traumhafte Natur und Bergwelt mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna.
Ja und hier gibt es sie noch, Bären, Wölfe und Luchse.
Die Region der Tatra ist ein Tipp für Natur und Bergfreunde.