Öffnung der Grenze zwischen DDR und BRD – Was uns unvergesslich bleibt

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 14.11.2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Künstlerhof "Roter Ochse"


Zeitzeugen erzählen von Erlebnissen aus dem täglichen Leben, berichten von Ereignissen – bedeutend oder belangslos, aber für sie unvergesslich – und von Emotionen vor und nach der Grenzöffnung vor 30 Jahren – im geteilten und im wiedervereinten Deutschland.
Ein Landrat, ein junger Bürgermeister, ein Oberstleutnant a.D., eine promo-vierte und habilitierte Kunstgeschichtlerin mit 1949-er Abitur am Gymnasium in Schleusingen, ein promovierter Wirtschaftswissenschaftler mit Schhleusinger Vergangenheit, schließlich ein Träumer mit Schleusinger Wurzel freuen sich auf Gespräche und Gedankenaustausch mit den Veranstaltungsbesuchern.
Das Duo JAZZNAH (Ralf Kummer und Ulrich Heß) umrahmt die Veranstaltung.

Der Eintritt ist frei!