BannerbildBannerbildBannerbildMarktplatz
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rappelsdorf

Einer der 18 Ortsteile Schleusingens - im Landkreis Hildburghausen gelegen - im schönen fränkisch geprägten Süden Thüringens.
Vermutlich wurde Rappelsdorf schon im Jahre1050 erwähnt, doch die erste bestätigte urkundliche
Erwähnung im Hennebergischen Urkundenbuch fand „erst“ im Jahre 1370statt. Die „Schleuse“ verhalf Rappelsdorf dazu, der Ort erstreckt sich auf beiden Seiten des Flusslaufes, recht schnell ein landwirtschaftlich
blühender Ort zu werden. Schon Mitte des 16. Jahrhunderts gab es sieben Gutshöfe im Ort. Am 01.01.1996
erfolgt die Eingemeindung von Rappelsdorf in die Stadt Schleusingen.
Ein kleiner Ort mit erstaunlich vielen Erinnerungen.1924 wurde das Denkmal zur Ehre der Gefallenen des ersten Weltkrieges eingeweiht, 2014 wurde es um eine Gedenktafel an die des Zweiten erweitert.
Noch immer steht, immerhin seit 1896,die alte Schule im Dorfkern. Von 1956 an gingen die Rappelsdorfer Kinder nach Schleusingen in die Schule, doch das Gebäude verfiel nicht, man nutzte es fortan
als Gemeindeverwaltung. Heute dient es dem Dorfe noch immer, nunmehr als Sitz des Freizeitvereins. Dieser Verein kümmert sich seit der Gründung 2003 liebevoll um viele Veranstaltungen im gesellschaftlichen
und kulturellen Bereich; so z. B. um die Kirmes jährlich im September, das Dorffest, Schlachtfeste uvm.
Nicht die Größe eines Ortes bestimmt das Leben, sondern jeder Einzelne. So kommt es, dass seit dem Jahre 2020 ein zweiter Verein gegründet wurde zur Rettung eines weiteren geschichtlichen Teil des Ortes -
dem alten Tanzsaal. Die alte Mühle sei nicht unbenannt, sowie die 1991 gepflanzte Linde im Dorfkern und
natürlich die Totenlache sind Details des kleinen, hellwachen Ortsteils.
Fühlen Sie sich willkommen!

 

Touristische Anlaufziele sind das Biotop Totenlache, der Wilhelmsbrunnen, das ehrenamtlich sanierte Bahnhäuschen.

 

Unser Ort ist mit dem Bus, Auto, Fahrrad oder zu Fuß erreichbar. Ein Rad/Fußweg verbindet Rappelsdorf mit Schleusingen.

 

Die Rennsteigbahn befährt die Strecke Schmiedefeld – Themar an Feiertagen mit Halt in Rappelsdorf.

 

2019 wurden der Ortsteilbürgermeister und der Ortsteilrat neu gewählt.

 

Ortsteilbürgermeister​ Marko Frühauf
Stellv. Ortsteilbürgermeisterin Ute Hoffmann
Mitglied Ortsteilrat​ André Langguth
Mitglied Ortsteilrat​ Jürgen Löwe
Mitglied Ortsteilrat​ Detlef Schmidt

Schnell gefunden